Goldgräberfest 2015

Goldgraeberfest-2015_Programm

→ Komplettes Programm als PDF zum Download.

 

Das 20. Hundinger Goldgräberfest steht vor der Tür

Die Vorbereitungen für die 20. Auflage des Goldgräberfestes laufen auf vollen Touren. Die Hundinger Goldgräber als Veranstalter sind mitten in Programmplanung und Organisation. Noch sind die Planungen nicht gänzlich abgeschlossen. Folgende Programmteile stehen bereits fest: Zum Festauftakt am Freitag, 28. August hat sich wieder das Bayerische Fernsehen angekündigt. Dem Team der Abendschau hat es vor zwei Jahren auf unserem Fest so gut gefallen, dass wieder Live-Schaltungen geplant sind. Musikalisch beginnt das Jubiläumsfest am Freitag um 16 Uhr mit Joe Mills auf dem neu gestalteten Festgelände. Neu ist, dass es am Freitagnachmittag auch im Powderhornsaloon Livemusik gibt – und zwar mit einem musikalischen Neuling in Hunding. Sein Name – Hundling – genauso wie das Maskottchen der Feuerwehr bei deren Gründungsfest. Hundling spielt Rhythm`n Blues auf Bairisch. Der Münchner Vollblutmusiker Phil Höcketstaller mit niederbayerischen Wurzeln lässt sich in seinem Sound von J.J.Cale und Tom Petty beeinflussen. Hundling wird auch am Samstagnachmittag die Gäste im Powderhornsaloon unterhalten. Hundling ist bei uns noch nicht bekannt – wird es nach diesem Auftritt aber sicherlich sein. Schließlich wurde er heuer Sieger des Heimatsound-Wettbewerbes des Bayerischen Rundfunks. Die genauen Auftrittszeiten von Hundling stehen noch nicht fest. Ab 20 Uhr spielen mit The Honky Tonk Five im Powderhornsaloon und Josy-man an der Diggers Bar in Hunding Altbekannte. Im Goldbergstadel geben ab 20 Uhr Wicked Wildcats aus der Nähe von Wien ihr Debüt beim Goldgräberfest. Die handgemachte Musik der verruchten Wildkatzen erobert seit einigen Jahren den deutschsprachigen Raum. Viele Goldgräberfestbesucher werden die bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Wicked Wildcats vielleicht von ihren Auftritten in Pullmann City kennen.

Am Samstag beginnt um 14 Uhr Joe Mills die musikalische Unterhaltung auf dem Festgelände. Um 20 Uhr spielt an der Diggers Bar wieder Josy-man, im Powderhornsaloon die in Hunding ebenfalls bestens bekannten Smart Coon Pickers aus München. Wer zur gleichen Zeit im Goldbergstadel spielt, stellt noch nicht endgültig fest.

Der Festsonntag, 30. August beginnt um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche, musikalisch gestaltet von Country Interpreten. Dem Gottesdienst schließt sich die Pferdesegnung an. Ab etwa 11 Uhr spielen auf dem Festgelände Joe Mills und Jill.

Nicht nur musikalisch und kulinarisch kommen die Besucher auf ihre Kosten. Das Dorf verwandelt sich für die Festtage in ein Westerncamp. Für die Authentiker wird wieder ein eigenes Areal zur Verfügung gestellt. Für die jungen Besucher wird am Samstag und Sonntag ein Kinderprogramm mit Ponyreiten, Goldwaschen und Hufeisenwerfen angeboten. Am Samstag von 14 bis 18 Uhr findet wieder ein Goldwaschwettbewerb statt, bei dem es für die Besten Gold- und Silbermünzen zu gewinnen gibt. Schon Tradition hat der VIP-Goldwaschwettbewerb am Samstag ab 17 Uhr. Die Gewinner dürfen die ausgelobten Preise aber nicht für sich behalten. Sie müssen das Gold an eine Einrichtung für Kinder ihrer Wahl weitergeben. Auf dem Festgelände wird wieder eine Bühne aufgebaut. Auf der werden am Samstagnachmittag und am Sonntag Line-Dance-Gruppen aus Hunding, Südostbayern und Tschechien ihr Können unter Beweis stellen. Natürlich darf die große Verlosung am Sonntag um 17 Uhr nicht fehlen.

Die Hundinger Goldgräber werden wieder ein großartiges Fest auf die Beine stellen und für drei Tage Hunding zum Wilden Westen machen.

Also – Howdy in Hunding.

 

→ Wichtige Mitteilung für Pferdehalter am Goldgräberfest 2015.